BREKO SummerSchool 2019

Sie sind hier: Executive Education » Offene Kurse » BREKO SummerSchool 2019

Diese Seite

Intensivschulung für Telekommunikations-Führungskräfte

Die BREKO SummerSchool bietet eine exklusive und kompakte Kombination aus Seminarinhalten, die Führungskräfte dazu befähigt, aktuelle und zukünftige Geschäftsfelder rechtlich, strategisch und ökonomisch umfassend analysieren und steuern zu können.

Alle Informationen inklusive einem detaillierten Informations-Flyer finden Sie auch auf der Homepage von BREKO.

Zielsetzung

  • Anwendungsbezogene Vermittlung von umfangreichem Basiswissen und Methoden

    • Pricing u.a. Positionierung von Glasfaseranschlüssen als Premium-Produkt
    • Business Cases Werttreiber analysieren, Einflussparameter der unterschiedlichen Kooperationsmodelle
    • Customer Centricity Digitalisierungpotentiale und -Prozesse
    • Smart City Use Cases als kostensparende und kostenpflichtige Dienste aufsetzen
    • Business Model Canvas
    • Big Data Umgang und Nutzen von Daten

     

     

     

  • Analysefähigkeit

    Befähigung zur umfassenden rechtlichen, strategischen und ökonomischen Analyse und Einordnung von Business Cases zum Glasfaserausbau und zukünftiger Geschäftsfelder.

  • Impulsgeber

    Neue Impulse für die eigenen Unternehmen in Bezug auf Pricing, Kooperationen, Kunden-Zentrierung etc.

  • Austausch

    Aktiver Austausch von Best Practices unter den Teilnehmern.

  • Maßnahmen

    Erstellung eigener Maßnahmenpläne für die weitere Umsetzung im Unternehmen.

Methoden

Unterschiedliche Methoden gewährleisten einen nachhaltigen Lernerfolg.

Dazu zählen beispielsweise:

  • Interaktive Methoden
  • Fallstudien/Vergleiche mit anderen Unternehmen
  • Anwendung praktischer Beispiele auf eigene Herausforderungen

 

 

Referenten

Prof. Dr. Jens Böcker

Lehrstuhlinhaber für Marketing an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Marketing für neue Technologien
• Internetbasierte Vertriebsstrategien
• Marktanalysen und Marktsegmentierung
• Wettbewerbspositionierung

Prof. Dr. Thomas Fetzer, LL.M.

Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht, Regulierungsrecht und Steuerrecht an der Universität Mannheim
Direktor des Mannheim Centre for Competition and Innovation (MaCCI)
Direktor des MannheimTaxation ScienceCampus (MaTax)
Direktor des Instituts für Unternehmensrecht an der Universität Mannheim (IURUM)

Prof. Dr. Monika Schumacher

Professorin für Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Direktorin des Entrepreneurship Cluster Mittelhessen an der Universität Gießen

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Technologie- und Innovationsmangement
• Open Innovation
• Reverse Innovationen
• Geschäftsmodell-Innovationen
• Digitalisierung und Internet of Things
• Entrepreneurial Marketing

Prof. Dr. Florian Stahl

Lehrstuhlinhaber für Quantitatives Marketing an der Universität Manheim

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Digitales Marketing
• Soziale Medien und Soziale Netzwerke im Marketing
• Branding und Brand Management
• Pricingstrategien

Prof. Dr. Jan Mayer

Sportpsychologe TSG 1899 Hoffenheim
Geschäftsführer Institut für Sportpsychologie und Mentales Coaching

Benedikt Kind

Leiter Recht und Regulierungsgrundsätze beim Bundesverband für Breitbandkommunikation e.V. (BREKO)

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Grundstücks- und Gebäudenutzung
• Glasfaser-Vorleistungen (Glasfaser-Bitstream)

 

 

Anmeldung und Kontakt

Das Anmeldeformular, weitere Informationen sowie Kontaktdaten finden Sie auf der Seite von BREKO.

Programm

Die BREKO SummerSchool in Kooperation mit der Mannheim Business School findet zwischem dem 12. und 16. August 2019 in Mannheim statt. Die Agenda ist täglich zwischen 09:00 Uhr und 17:30 terminiert und bietet eine Freistunde für geschäftliche Belange. Weiterhin wird am ersten Tag abends ein Welcome Dinner angeboten und am Abend des zweiten Seminar-Tags ist ein Get-Together mit Q&A-Runde geplant.

  • Tag 1: Regulierungsökonomie und Wettbewerbsrecht

    Lernziele:
    • Grundlagen des Regulierungsrechts und der
    Regulierungsökonomie erlernen
    • Wettbewerbsökonomische Grundlagen und
    Regulierungskonzepte im TK-Sektor anwenden


    Inhalte:
    • Rechtliche Grundlagen der Telekommunikationsregulierung in Deutschland und Europa
    • Marktregulierung auf Grundlage des Telekommunikationsgesetzes
    • Aktuelle Entscheidungspraxis zu Netzzugang und Netzentgelten
    • Kooperationen und Wettbewerbsrecht:
    - Vertikale und horizontale Kooperationen
    - Netze gemeinsam bauen
    - Gemeinsam vernetzen
    - Kooperationen mit Partnern aus anderen Branchen

  • Tag 2: Business Case & Kooperation

    Lernziele:
    • Business Cases analysieren und beurteilen können
    • Kooperationen und Kooperationspartner auswählen und bewerten können

    Inhalte:• Business Model Canvas: Komponenten, Parameter und Einflussfaktoren auf Business Cases• Checkliste für Risiken, Potentiale sowie Kooperationswege und -formen• Erschließung neuer Geschäftsfelder

  • Tag 3: Pricing & Analytics

    Lernziele:
    • Verschiedene Pricing-Modelle und ihre Anwendungsgebiete kennen
    • Dynamische Preissetzung nutzen, um TK als Premiumprodukt zu positionieren


    Inhalte:
    • Pricing-Modelle im B2C-Marketing
    • Pricing-Strategien für neue Geschäftsmodelle
    • Gut-Besser-Beste- Modell


    „Immersion“ Ausflug TSG 1899 Hoffenheim:
    Analytics im Spitzensport

  • Tag 4: Smart City-Big Data & Customer Centricity

    Lernziele:
    • Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Entwicklung einer Kommune zur Smart City verstehen
    • Möglichkeiten der Nutzung von Big Data & Business Analytics kennen
    • Kundenbedürfnisse erkennen und befriedigen

    Inhalte:
    • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Stakeholdern
    • Integration von IoT sowie IT-, Mobile- und Cloud-Computing-Technologien
    • Digital Customer Journey
    • Service und Customer-Relationship-Marketing

  • Tag 5: Daten- und Vergaberecht

    Lernziele:
    • Rechtsfragen datenbasierter Geschäftsmodelle beantworten können
    • Antworten auf aktuelle Einzelfragen der TK-Regulierung erlernen


    Inhalte:
    • Wem gehören die Daten?
    • Welche datenschutzrechtlichen Vorgaben gibt es?
    • Aktuelle Vergaberechtspraxis
    • Beihilferecht und Breitbandausbau
    • Rechtsfragen rund um die Inhouse-Verkabelung
    • Einzelfragen der Unternehmen

Location

Die BREKO SummerSchool findet im 2017 neu erbauten Study & Conference Center der Mannheim Business School statt. Das moderne Studien- und Konferenzzentrum liegt im Keller des Barockschlosses der Universität Mannheim und verbindet damit Innovation und Tradition. Mit modernster Technik, Blick auf den Schlossgarten und flexibel nutzbaren Räumlichkeiten bietet das Study & Conference Center eine optimale Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Auf einen Blick

Ort:
Westflügel Schloss Mannheim
Bismarckstraße
68161 Mannheim


Termin:
12.-16. August 2019


Preise:
3.500,- €*, 3.850,- € für Mitglieder
4.200,- €*. 4.550,- € für Nicht-Mitglieder
*„Early bird“ bis zum 14. Juni 2019
** Preise inkl. Tagungsverpflegung und Ausflug (gilt vom 12. – 16.08.2019); exkl. Übernachtungskosten;  zzgl. MwSt.


Hotelkontigent:
Hilton Garden Inn Mannheim,
Willy-Brandt-Platz 13, 68161 Mannheim
Stichwort „BREKO“
Telefon: 0621 178960

MANNHEIM BUSINESS SCHOOL (MBS)

Located in the heart of the German and European economy, Mannheim Business School (MBS), the umbrella organization for management education at the University of Mannheim, is considered to be one of the leading institutions of its kind in Germany and is continuously ranked as Germany’s #1.

SOCIAL MEDIA NEWS WALL